Harfenbau Weissgerber

Wir bauen mit viel Hingabe handgefertigte Harfen.


Dazu verwenden wir nur abgelagerte, ausgesuchte Edel- und Tonhölzer. Jedes Instrument wird somit ein Unikat. Individuelle Wünsche werden gerne erfüllt.

Arios


Keltische Harfe mit 37 Saiten

Diese Harfe hat ein ausgewogenes Bass-, Mitten- und Höhenverhältnis, welches zu einem sonoren, harmonischen Klangbild führt.
Die gute Tragfähigkeit und der hohe dynamische Umfang machen die Harfe zu einem ausgereiften Instrument.
Der 7-spänige Korpus sorgt für ein angenehmes Spielgefühl.

Gewicht: ca. 11 kg
Höhe: 147 cm
37 Saiten von G bis a3

Preis: ab 4350 € mit Camac Halbtonklappen


Artemis 39


Keltische Harfe mit 39 Saiten

Diese Harfe verbindet die Spieleigenschaften und das Spielgefühl der Einfachpedalharfe mit dem der Keltischen Harfe bei einer stattlichen Höhe von 160 cm.
Der geschwungene Resonanzkörper unterstützt die verschiedenen Schwingungseigenschaften von Diskant, Mitten und Baßsaiten erheblich.
Die Harfe besitzt einen vollen Klang und bietet die Möglichkeit eines schnellen, dynamischen Spiels.
Außergewöhnlich sind die bis zum kontra Es hinunterreichenden Bässe und ein für Größe und Klang des Instrumentes geringes Gewicht.

Gewicht: ca. 13 kg
Höhe: 160 cm
39 Saiten von Es bis a3

Preis: ab 3600 € mit Camac Halbtonklappen


Artemis 34


Keltische Harfe mit 34 Saiten

Dieses Instrument steht in der Tradition der keltischen Harfen mit relativ hoher Saitenspannung und weiten Saitenabständen.
Außerordentlich ist hierbei der geschwungene Resonanzkörper, welcher die verschiedenen Schwingungseigenschaften von Diskant-, Mitten- und Baßsaiten erheblich unterstützt.
Die Harfe besitzt einen vollen Klang mit starken Bässen und animiert zu schnellem, energiegeladenem Spiel.

Gewicht: ca. 10 kg
Höhe: 137 cm
34 Saiten von C bis a3

Preis: ab 3200 € mit Camac Halbtonklappen


Seraphin


Reise-/Therapie-Harfe mit 27 Saiten

Trotz ihres geringen Gewichts und kleiner Maße hat die Seraphin einen großen Klang.
Der eckige Korpus und die Leichtigkeit der Harfe eignen sich ideal für das Spielen im Stehen mit einem Gurt.
Damit ist die Seraphin eine perfekte Begleiterin für unterwegs.

Gewicht: ca. 3.5 kg
Höhe: 95 cm
27 Saiten von c bis a3

Preis: ab 1800 € mit Camac Halbtonklappen


Kairos


Keltische Harfe mit 31 Saiten

Neben ihrem handlichen Format besticht diese Harfe durch einen für Instrumente dieser Größe ungewöhnlich vollen Klang. Sie verfügt über einen Spankorpus, eher weite Saitenabstände, und relativ hohe Saitenspannung.
Aufgrund ihrer geringen Größe ist diese Harfe als Reiseinstrument gut geeignet.

Gewicht: ca. 7 kg
Höhe: 105 cm
31 Saiten von F bis a3

Preis: ab 2200 € mit Camac Halbtonklappen


Kairos Double Strung


Keltische Double Strung Harfe mit 62 Saiten

Alle Saiten werden von rechts gestimmt.

Gewicht: ca. 8.5 kg
Höhe: 105 cm
62 Saiten von F bis a3

Preis: auf Anfrage mit oder ohne Halbtonklappen


Chromatische Harfe Artemis


Chromatische Harfe Artemis (7/5er oder 6/6er)

Chromatische Harfe mit 66 Saiten als 7/5er oder 6/6er angeordnet. Alle Saiten werden von rechts gestimmt.

Gewicht: ca. 15 kg
Höhe: 160 cm
66 Saiten von E bis a♭3

Preis: auf Anfrage (mit oder ohne Halbtonklappen)


Böhmische Hakenharfe


Böhmische Hakenharfen

Dieses Modell ist von Hakenharfen inspiriert, wie sie von ca. 1850 bis 1950 in Nordböhmen und Deutschland vor allem von Wandermusikern gespielt wurden. Ein wesentliches Merkmal dieser Harfen waren die Resonanzlöcher in der Decke und die geschlossene Rückwand. Weiterhin verfügten die Instrumente über eine eher niedrige Saitenspannung und relativ geringe Abstände zwischen den Saiten.
Diese Eigenschaften wurden weiterentwickelt und genutzt, um ein modernes Instrument mit schneller Ansprache, einem voluminösen Baß und einem silbrigen Diskant zu schaffen - und das alles bei geringem Gewicht.
Optional kann bei der Böhmischen Harfe noch ein Schnarrenzug angebracht werden.

Gewicht: ca. 5.5 kg
Höhe: 136 cm
36 Saiten von G bis g3

Preis: ab 3350 € Loveland Halbtonklappen


Josef Häusler Harfe


Harfe nach dem Instrument auf dem Porträt Josef Häuslers ("Mozarts Harfner") von Severin Pfalz, 1834

Josef Häußler, auch Zöpfchen genannt, war in Prager Wirthäusern vom Ende des 18. Jahrhunderts bis weit in das 19. Jahrhundert hinein als virtuoser und einfallsreicher Harfenspieler bekannt. Seine Begegnung mit Mozart, der ein Stück für ihn komponierte, machte Häußler zur Legende.
Diese Harfe ist dem Instrument nachempfunden, daß der Prager Harfner auf dem einzigen von ihm bekannten Porträt spielt. Bauweise und Besaitungseigenschaften historischer Harfen des frühen 19. Jahrhunderts treffen hier mit modernem Saiteninstrumentenbau zusammen.
Eine sanfte Spannung und ein engerer Saitenabstand ermöglichen schnelles, flüssiges Spiel auch ohne hohe Anschlagkraft. Das Instrument besitzt einen obertonreichen Diskant, sonore Mitten und einen vollen, kräftigen Baß.
Optional kann auch bei dieser Harfe ein Schnarrenzug angebracht werden.

Gewicht: ca. 6.5 kg
Höhe: 140 cm
36 Saiten von G bis g3

Preis: ab 3400 € Loveland Halbtonklappen


Hochbrucker Harfe


Harfe nach einem Instrument von Jacob Hochbrucker von 1738

Dieses ungewöhnliche Instrument ist der Nachbau eines Originals aus der Sammlung des Germanischen Nationalmuseums Nürnberg. Es wurde von dem berühmten Instrumentenbauer Jacob Hochbrucker - auf den wahrscheinlich die Erfindung der Pedale an der Harfe zurückgeht - als Reiseinstrument für einen Harfenvirtuosen entwickelt.
Die Harfe hat historisch enge Saitenabstände und eine sanfte Saitenspannung, die eine leichte Ansprache ermöglicht.
Der Klang ist hell und klar.
Diese Harfe ist perfekt geeignet für ein schnelles, verzierungsreiches, "barockes" Spiel.

Gewicht: ca. 2 kg
Höhe: 114 cm
29 Saiten von G bis g3

Preis: ab 2600 € mit historischen Haken (siehe Abbildung)


Romanische Harfe Jubal


Romanische Harfe Jubal

Die romanische Harfe hat einen aus einem Block gefertigten Korpus mit eingesetzter Rückwand. Das Instrument wird aus Riegelahorn gefertigt. Hals und Säule sind nicht verleimt, sondern gesteckt.
Diese Harfe hat einen hellen und klaren Klang.

Gewicht: ca. 2 kg
Höhe: 99 cm
24 Saiten von c bis d3

Preis: ab 2400 €


Bamberger Harfe


Harfe aus der Zeit zwischen 1700 und 1750

Barocke Leichtigkeit strahlt dieser Nachbau eines Instruments aus Privatbesitz aus. Eine historisch sanfte Spannung und ein recht enger Saitenabstand ermöglichen schnelles, flüssiges Spiel auch ohne hohe Anschlagkraft.
Diese Harfe ist ein wunderbares Instrument für Musiker, die Barockmusik interpretieren. Aber ebenso ist sie ein klangvoller, leichter und trotzdem "umfangreicher" Begleiter für alle anderen Harfenspieler, besonders auf Reisen. Das Instrument wird aus Riegelahorn gefertigt.
Wie seinerzeit zahlreiche Harfen bis in das 19. Jahrhundert hinein verfügt diese Harfe über Schnarren, in diesem Fall an den unteren 16 Saiten (G bis a ́). Der findige, Harfenbauer aus dem 18. Jahrhundert hat hier jedoch ein geniales barockes Effektgerät entwickelt: Man kann mit einem Handgriff die Schnarren an- und abschalten! Der Nachbau wird mit und ohne Schnarrenzug angeboten.

Gewicht: ca. 4 kg
Höhe: 139 cm
36 Saiten von G bis g3

Preis: ab 3200 € mit historischen Haken


Italienische Tripelharfe


Italienische Tripelharfe chromatisch

Freier Entwurf nach den erhaltenen Originalen 'Barbarini' und 'Bologna'. Gebaut aus Riegelahorn mit einer vorgewölbten Fichtendecke in längsmaserung, 11-späniger Korpus.

Gewicht: ca. 15 kg
Höhe: 205 cm
87 Saiten von G bis d3

Preis: auf Anfrage


Auf einem Blick

Model Saiten Tonumfang Gewicht kg Höhe cm Preis ab
Arios 37 G ... a3 11 147 4350
Artemis 39 39 Es ... a3 13 160 3600
Artemis 34 34 C ... a3 10 137 3200
Seraphin 27 c ... a3 3.5 95 1800
Kairos 31 F ... a3 7 105 2200
Kairos Double Strung 62 F ... a3 8.5 105 auf Anfrage
Chromatische Harfe Artemis 66 E ... a♭3 15 160 auf Anfrage
Böhmische Hakenharfe 36 G ... g3 5.5 136 3350
Josef Häusler Harfe 36 G ... g3 6.5 140 3400
Hochbrucker Harfe 29 G ... g3 2 114 2600
Romanische Harfe Jubal 24 c ... d3 2 99 2400
Bamberger Harfe 36 G ... g3 4 139 3200
Italienische Tripelharfe 87 G ... d3 15 205 auf Anfrage

Klangbeispiele

Artemis 34
Böhmische Hakenharfe
Duo Keltische und Böhmische Harfe
Josef Häusler Harfe
Kairos

Zubehör

Kniehalter

Spiele deine Seraphin bequem auf dem Schoss.

Glasfaser koffer

Der beste Schutz für deine Arios ist unser Glasfaser koffer. Preis auf Anfrage.

Kontakt

Atelier Berlin-Lichtenberg
Wartenbergstrasse 28-32
10365 Berlin

Tel: 0049(0)174-1722228
email: pepeweissgerber@web.de

Nur mit Voranmeldung, bitte nicht unangemeldet ins Atelier kommen.

Über mich

Geboren in einer wandernden Handwerkerfamilie im Herbst 1979 in Staffelstein/Oberfranken, eine Kindheit auf Reisen - mit Nähe zu lebendiger Musik und Natur - entschied ich mich mit siebzehn Jahren für eine Drechsler- und Tischlerlehre.

Es folgten intensive Lehrjahre im Harfenbau bei Frank Sievert (Wendland) und die Erweiterung meiner Instrumentenbau-Kenntnisse bei Andreas Hermert, einem Spezialisten für frühe Tasteninstrumente.

Impressum

Herausgeber / Inhaltlich Verantwortliche (gemäß § 6 MDStV):
Pepe Weissgerber
Wartenbergstrasse 28-32
10365 Berlin